Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ÜBERGÄNGE – Prosa und Lyrik auf Deutsch und Arabisch

November 5 @ 18:00 21:00

An zwei Samstagabenden (05.11. und 03.12.2022, ab 18:00 Uhr)
lesen jeweils bis zu 8 Autor:innen zum literarischen Motiv des Übergangs.
Dieses zeitlose Motiv ist aktueller denn je: man denke nur an das rasche Hineingleiten des Alltags in einen pandemischen Ausnahmezustand oder wie jüngst an die plötzliche Wendung des Friedens in Krieg.
Die Texte der Autor:innen thematisieren bunt und vielschichtig die uns alle verbindende Grunderfahrung der Transition:
als Migrations- und/oder Fluchterfahrung, als Erwachsenwerden, als Koch- und Essprozess, als sprach-spielerische Wort-Brücke u.v.m.

Unter anderem lesen
Saria Almarzook, Doris Anselm, Doris Wiesenbach/Isabella Bach, Lamia Baddour, Taghreed Dawas, Maja Das Gupta, Kristina Hauff,
Max Kaplan, Slavica Klimkowsky, Alexandra Lüthen, Ulrich Woelk.

Die moderierten Abende werden musikalisch begleitet.

Eintritt frei

Veranstalter:innen:
Rudi de Mello  
Interkulturanstalten Westend e.V.  
Alsaieda e.V.

Die Lesung wird im Rahmen des Projekts „Offenes Haus“ durch das Programm „Neustart Kultur – Programm 2“ und im Rahmen des Projekts „Ulme35 Ausstattung Pandemie Resilient“ durch das Programm „Neustart Kultur – Zentren 2“ ermöglicht. Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Ulme35 – Interkulturanstalten Westend e. V.
Ulmenallee 35
14050 Berlin-Westend/Charlottenburg

U-Bahn Neu-Westend (U2)
Bus 104 Hessenallee
Bus M45 Kirschenallee
15 min Fußweg von der S-Bahn Westend (S42/S41)

T  030 403675700
E-Mail: info@interkulturanstalten.de
http://www.interkulturanstalten.de/